Strahlende Sonne, blaues Meer. Und das Vergnügen, hier ein klassisches Auto zu fahren!
Ein Packard 120 SIX, 1937, am ersten RAID du SUD (2018)
85 % neue, faszinierende Routen!
 
Anmeldeschluss RAID du SUD: 31. Mai 2019 >>
 
Für Kenner und Geniesser beginnt der RAID schon mit dem RAID Palace Day und dem Raiders' Dinner im Hotel Gstaad Palace. Am Vortag des RAID-Startes
Sie reisen am 13. September an und geniessen den Aufenthalt in einem der schönsten Hotels der Alpen: dem Gstaad Palace. Hier verbringen Sie inspirierende Stunden vor dem Start zur grossen Rallye in den Süden.
Inbegriffen: das Raiders' Dinner - kulinarische Genüsse im Kreise Gleichgesinnter und Freunde.
Das ganze Package zum absoluten Sonderpreis für RAID-Teilnehmer:
 
Für zwei Personen im Doppelzimmer, Apéritif, 5-Gang Raiders' Dinner inkl. Getränke, reichhaltiges Frühstücksbuffet, alle Hotelspezialitäten, reservierter Parkplatz in der Hotelgarage, WiFi, Service, Taxen, MwSt
CHF 880.--
CHF 500.--
ohne Raiders' Dinner

Preis für DZ zur Einzelbenutzung auf Anfrage. 
Bitte reservieren Sie bis zum 31. Juli verbindlich und direkt über das Hotel Gstaad Palace:

Tel. +41 (0) 33 748 50 00
reservations@palace.ch
Kennwort: RAID du SUD


Durchführung des Palace Day nur bei mind. 35 Teilnehmern. RAID-Teilnehmer, die im Hotel Gstaad Palace wohnen, sind am Starttag von der Zufahrtskontrolle befreit!
 
RAID-Hotelangebote in Gstaad und Saanen >>
Am Ziel jedes RAID-Tages: L'heure de l'apéritif
Ob in den romantischen Landschaften Savoyens, in der wunderbaren Altstadt von Avignon oder vor der Traumkulisse der Côte d'Azur: die Teilnehmer des RAID du SUD sind jeweils am Tagesziel der Rallye zum erfrischenden Apéritif eingeladen.
Das ist die Stunde und die Gelegenheit, den Tag und die Erlebnisse in Gesellschaft Gleichgesinnter Revue passieren zu lassen, Fachsimpelei zu betreiben, Freundschaft zu erleben und neue Freunde zu gewinnen. 
Der Apéritif ist der Auftakt zum festlich-gesellschaftlichen Höhepunkt des Tages, dem (südlichen) Abendessen, zubereitet von erstklassigen Köchen, serviert von freundlichem Personal. 
 
Ausschreibung RAID du SUD >>
Bienvenues, Mesdames! 
25 Jahre Ladies Cup am RAID: Jaguar XK 150 DHC, 1959
Seit 25 Jahren führt der RAID eine Damenkategorie. Und erfreulicherweise fahren seit einiger Zeit immer mehr Damen mit: die Fahrt in die Provence und ans Meer ist für Fahrerinnen und Beifahrerinnen ein Genuss. Und die männlichen RAID-Teilnehmer sind als sehr zuvorkommend bekannt. 
Sehr gutes Essen in angenehmem Ambiente, ausgezeichnete Hotels mit allem Komfort, aber auch verträumte, südliche Ortschaften und grossartige Landschaften erwarten die Pilotinnen und Co-Pilotinnen. Und selbstverständlich gibt es eine Damen-Sonderwertung. Auch das Amusement kommt beim RAID du SUD nicht zu kurz!
Die Damen, die den letztjährigen RAID du SUD gefahren haben, sind begeistert. Kein Wunder haben sich bereits wieder zahlreiche Ladies-Teams eingeschrieben. Und die Organisatoren freuen sich auf weitere Anmeldungen!
 
Anmeldung RAID du SUD >>
 
Jeder RAID ist ein rollendes Museum:
Das ist bei der VP Bank Rally by RAID nicht anders
Am Start im Grand Resort Bad Ragaz: Fiat 1100 Rapi, 1950
Dieses Auto begann als Sportversion mit einer Spezialkarosserie auf Fiat-Basis. Dann erhielt das Chassis seinen heutigen Aufbau, gezeichnet vom Ingenieur und Designer Luigi Rapi (1902-1977). Gebaut bei Fiat Reparto Costruzioni Sperimentale, war dieses Coupé einer der 6 Prototypen, die für das von 1952 bis 1954 produzierte Coupé Fiat 8V (Serienversion) vorbereitet wurden. Seinen 1100 ccm Motor und die Karosserie hat der Wagen, der an verschiedenen Mille Miglia teilgenommen hat, bis heute behalten. Vom Fiat 8V in Werksausführung erster Serie wurden 36 Stück gebaut. Insgesamt wurde in 2 Serien und mit verschiedenen Ausbauten von Zagato, Vignale, Siata, Ghia etc. und Werk insgesamt 114 Exemplare des Fiat 8V hergestellt.
Der an der VP Bank Rally eingesetzte Fiat diente als Versuchsträger für die Karosserie. 
 
Anmeldung VP Bank Rally by RAID >>
 
Die Jungen kommen!
Die einzige Rallye ausschliesslich für junge Fahrerinnen und Fahrer ist ausverkauft
Am Samstagmorgen, 4. Mai 2019 lohnt es sich, in das ohnehin sehr lohnenswerte Emil Frey Classics Center in Safenwil zu fahren: um 10:15 Uhr startet dort der erste von 80 Old- und Youngtimern, alle von jungen Fahrerinnen und Fahrern gelenkt.
Die Rallye führt durch die halbe Schweiz, es gilt, den jungen Fahrern die Schönheiten unseres Landes aus neuer Perspektive zu zeigen.
Offizielle Partner sind Emil Frey Classics und Subaru. Die Marke feiert ihr 40-jähriges Jubiläum auf dem Schweizermarkt. 
Kommen Sie am 4. Mai auf 10:00 Uhr zu Emil Frey Classics nach Safenwil. Sie erleben die prickelnde Stimmung rund um junge Leute und Oldtimer.
Und Sie bezeugen den Jungen, die die Fahne der Oldtimerkultur weitertragen, Ihre Sympathie!
Verpflegungsmöglichkeiten an Ort. Gratiseintritt in die Ausstellung "40 Jahre Subaru in der Schweiz".
Programm RAID Young Raiders Challenge >>
 
Zeigen Sie Ihren Oldtimer
am ältesten und interessantesten Concours der Schweiz
Vom Pantheon, Forum für Oldtimer in Muttenz, zum einmaligen Cortège mitten in der Basler Altstadt und wieder zurück.
  • Neu in diesem Jahr: Kategorie für junge Fahrer (Höchstalter 35 Jahre) in Youngtimern 
  • Erstmals Ladies' Cup für ein Damenteam
  • Sonderkategorie 2019:  Italienische Automobile
  • Harley Davidson Motorradfahrer eskortieren die Concours Autos vom Pantheon zur Freie Strasse, mitten in Basel
  • Ausstellung der Concours-Fahrzeuge in der Freie Strasse. Anschliessend Cortège
  • Zahlreiche Preise zu gewinnen
  • Preisverleihung im Pantheon
  • Sonderausstellung im Pantheon: IKONEN & BOLIDEN. Historische und neuste Supercars
  • BZ Zuschauer-Fotowettbewerb
  • Es läuft viel am ältesten Concours der Schweiz!
Die Ausschreibung erscheint im April 2019. Infos: www.raid.ch
 
Die RAID-News erscheinen monatlich auf Deutsch, Französisch und Englisch
Organisation RAID
Organisation RAID
raid.ch
weiterleiten
Copyright © 2019 Organisation RAID, All rights reserved.
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok