Nächste Woche nicht verpassen:
2 Tage Oldtimerspektakel im Herzen von St. Moritz!
Donnerstag, 17. Januar: 12:30 Uhr
Start der 48 Oldtimer zur Winterrallye auf dem Dorfplatz, mitten in der Fussgängerzone.
Schnee, Glühwein, Motorengeräusche und Alphornklänge in einer einzigartigen Kombination, die es so nur in St. Moritz zu erleben gibt.
Samstag, 19. Januar: ab 16:30 Uhr
Ankunft der Helden auf dem Dorfplatz nach 1000 km Winterrallye über Eis und Schnee.
Auch hier erleben Sie die Oldtimer hautnah! Die 20 verschiedenen Marken werden von Teams aus 9 Nationen gefahren. Meistgefahrene Marke: Porsche.
 
Hier geht's zum WinterRAID-Programm >>
 
VP Bank Rally by RAID – ein neues, faszinierendes Erlebnis für anspruchsvolle Besitzer und Fahrer von Oldtimerautos
Vom 15. bis 16. Juni 2019 findet eine sommerlich-elegante Rallye statt, die sich an anspruchsvolle Besitzer historischer Automobile richtet. Die VP Bank Rally ist ein exklusiver Event, bei dem stilvolles Fahrvergnügen mit Kultur und kulinarischen Erlebnissen verbunden wird.
Die Teilnehmer der Veranstaltung werden mitte Juni 2019 während zweier Tage abwechslungsreiche, wenig befahrene Strecken in Liechtenstein, dem Vorarlberg und der Ostschweiz befahren.
Es sind Routen abseits vom üblichen Rallyestrom. Eingebaut sind verschiedene Prüfungen und kulturelle Höhepunkte wie z.B. die Stiftsbibliothek St. Gallen, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Zielort des ersten Tages ist Vaduz, das ganz im Zeichen des Jubiläums "300 Jahre Liechtenstein" steht.
Zur Tradition soll auch der gesellschaftliche Ort im historischen und eleganten Grand Resort Bad Ragaz werden. Hier erfolgt der Start zur ersten VP Bank Rally, hier findet der Galaabend mit kulinarischen Höhepunkten statt. Und hier übernachten die Teilnehmer.
"Die VP Bank Rally entspricht der Vision der VP Bank, mit einzigartigen Kundenerlebnissen zu begeistern", sagte ein Sprecher der Bank. Konzeption und Durchführung der Rally wurden der Organisation RAID übertragen, die seit 29 Jahren grosse und reputierte Veranstaltungen für historische Automobile durchführt.

Infos ab Januar 2019 auf www.raid.ch
 
 
Die Faszination des Südens:
Zum zweiten Mal und auf neuen Routen
Am Samstag, 14. September 2019 startet in Gstaad der 2. RAID du SUD – der insgesamt 29. RAID.
Die Begeisterung über diesen neuen RAID war im letzten Jahr gross. Und die Erwartungen für 2019 werden nicht enttäuscht. Die neue Rallye führt diesmal von Gstaad über den Col du Pillon nach Chamonix und von dort durch Savoyen in die Gegend von Grenoble. In zwei guten Hotels wird übernachtet, dann folgt die Fahrt in den Süden in die mauerbewehrte mittelalterliche Stadt Avignon. Unterwegs Mittagessen an einem besonders stimmungsvollen typisch-südlichen Ort.
In der Altstadt von Avignon logieren die Teilnehmer in romantischen Hotels bevor am dritten und letzten Tag die grosse Provencefahrt ansteht. Dieser Teil der Reise ist ein einziges Landschaftserlebnis! Mittags erwartet die Teilnehmer das traditionelle RAID-Buffet, diesmal in typisch provenzalischem Ambiente.
Nach dem offiziellen RAID-Ziel folgt die freie Fahrt der Meeresküste entlang nach Cannes-Mandelieu. Prachtvolle Ausblicke auf die typisch roten Gesteinsformationen des Esterel und aufs blaue Meer machen diesen Teil der Reise zu einem der Höhepunkte dieser Sommerreise.
Das Hotel in Cannes-Mandelieu liegt unmittelbar am Meer. Hier findet die grosse Rallye in den Süden ihren Abschluss mit dem Galaabend und der Preisverleihung auf der grossen Terrasse direkt über dem nächtlichen Meer, im Hintergrund die Lichterkette von Cannes. Zauberhaft und unvergesslich!

 
Infos ab Ende Januar 2019: www.raid.ch
 
Den Kurzfilm über den RAID du SUD 2018 finden Sie hier >>
Unter südlicher Sonne erleben Sie die Stadt Avignon
Eine bedeutende Provence-Stadt im Mittelpunkt des diesjährigen RAID du SUD: Avignon, die Stadt am Zusammenfluss der Rhône und der Durance. Die vollständig von Mauern und Wehrtürmen umgebene Stadt wurde in der Antike von Kelten und Liguren gegründet, später errichteten die Griechen einen bedeutenden Handelsplatz, bevor die Stadt im Mittelalter zur wichtigsten Stadt im Königreich Provence wurde.
1309 wurde Avignon infolge der Kirchenspaltung zur päpstlichen Residenz (Anti-Rom). Neun Päpste lösten sich im Papstpalast ab.
Und in diesem Jahr geniessen die Teilnehmer des RAID du SUD in vorzüglichen Hotels in nächster Nähe des Papstpalastes die zauberhafte Altstadt von Avignon, während andere Teilnehmer, ebenfalls in einem ausgezeichneten Hotel, den Ausblick auf die Stadtmauern geniessen können. 
"Sur le pont d'Avignon..." Ansicht von Avignon. Von hier aus startet der RAID du SUD am dritten Tag zur grossen Provencefahrt. Im Vordergrund der Pont Saint-Bénézet, von dem bei der Flut 1668 nur vier Bögen standhielten, so dass die Brücke heute im Fluss endet. 
 
Die Schweizer Rallye für Junge
Am 4. Mai 2019 startet die 3. RAID Young Raiders Challenge. Neu bei Emil Frey Classics in Safenwil!
Alles über die einzige - und einzigartige! - Oldtimerrallye für junge Drivers in der Schweiz finden Sie auf www.raid.ch.
Mehr über die RAID Young Raiders Challenge hier >>

 

 

 

 
 

 

 
Organisation RAID
Organisation RAID
raid.ch
weiterleiten
Copyright © 2019 Organisation RAID, All rights reserved.
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok