RAID du SUD: Ausverkauft!
Das Interesse am neuen RAID du SUD war ausserordentlich gross. Nicht weniger als 110 Autos starten am Samstag, 15. September 2018, auf die (wunderschöne!) Strecke nach Cannes. Durch zusätzliche Hotelbuchungen konnten einige Teams über das ursprüngliche Zimmerkontingent hinaus berücksichtigt werden. Jetzt aber sind alle Möglichkeiten erschöpft und aus diesem Grunde mussten einige Interessenten auf die Warteliste gesetzt werden. Allen weiteren, die gerne teilgenommen hätten, können wir versichern, dass es auch nächstes Jahr wieder einen RAID du SUD geben wird.
 


RAID du SUD-Start:
Buchen Sie das Gstaad Palace-Package
Für RAID du SUD-Fahrer, Schlachtenbummler und Oldtimerfreunde beginnt das Vergnügen bereits am Vorabend des RAID-Startes. Geniessen Sie am Freitagabend, 14. September, ein elegantes Raiders Dinner - in einem Ambiente, wie es nur eines der schönsten Hotels der Alpen bieten kann.
Für 2 Personen im DZ, 5-Gang Menu inkl. Getränke, Frühstücksbuffet, WiFi, Parkgarage, Taxen.
Das Hotel ist exklusiv für die RAID-Gäste geöffnet.

CHF 880.-- alles inbegriffen
CHF 500.-- ohne Raiders Dinner
(Zimmer im Hotel Gstaad Palace können nur bei Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl angeboten werden.)
 
Buchungsdetails Gstaad Palace-Package >>
 
 
Ist Oldtimerfahren ein kultureller Akt?
Gedanken zu einer Reise in den goldenen Herbst
Natürlich: Oldtimer sind Kulturgut. Aber per Definition ist alles, was der Mensch erschafft, Kultur. Ein neues Auto ist ebenso Kultur wie ein Oldtimer. Letzterer aber ist – und das macht ihn speziell – ein historisches Kulturgut.
Deswegen könnte man sogar sagen, Oldtimer- fahren sei ein kultureller Akt an sich. Dagegen gibt es nichts einzuwenden. Anspruchsvoll wird es, wenn man Kultur quasi er-fährt. Dann wird die Oldtimerfahrt auch zur Kulturfahrt. Und das macht die Sache hochinteressant!
Viele solche Reisen gibt es nicht und wenn man alleine reist, fehlt oft die Zeit, sich intensiv vorzubereiten. Aus diesem Grund haben wir den RAID Autumn Drive "erfunden": ein Anlass, der Geschichte, Kunst und Lebensart zusammenführt.
Und das in einem Rahmen, der einzigartig ist. So gehören schöne, exklusive Hotels und Restaurants erster Güte zu dieser Reise. Zu einer Reise, die den Geist, aber auch die Sinne anregt. Das Vergnügen, im Oldtimer zu reisen kommt noch hinzu. Auch der kommende Autumn Drive ist als feine, kleine und exklusive Fahrt geplant.
Diesen Herbst geht es ins österreichische Tirol und nach Oberbayern. In Gegenden, die in jeder Hinsicht viel zu bieten haben und die nicht allzu fern von unserem Lande gelegen sind. Sie werden Neues entdecken - weit weg von den üblichen Trampelpfaden und weit weg vom Alltag.
Und das ganz ohne Zeitmessung oder sportliche Einlagen.
"Wenn Sie kulturelle Reisen in kleinem Kreis mögen, wenn Sie Wert auf erstklassige Hotels und kulinarisches Vergnügen legen - dann ist der RAID Autumn Drive wie für Sie gemacht!"
 
 
 
Jetzt zum 3. RAID Autumn Drive anmelden >>
 
Der 22. RAID Concours d'Elégance
ist auch ein ganz grosses Oldtimerfest!

Zeigen Sie Ihren Oldtimer einem begeisterten Publikum - mitten in Basel!
Am Freitag, 24. August findet in der Freie Strasse Basel der traditionelle Concours d'Elégance - der älteste Concours der Schweiz -
 statt. In diesem Jahr ist vieles neu: so startet um 13:00 Uhr die Veranstaltung nicht mehr in der Messe Basel, sondern im Pantheon Basel, Forum für Oldtimer in Muttenz. Vom Pantheon fahren die Autos in die Innerstadt, wo sie in der Freie Strasse aufgestellt werden, bevor um 17:15 Uhr der Corso am Marktplatz stattfindet. 
Die Autos defilieren vor der Jury und fahren dann zurück ins Pantheon. Dort findet um 19:00 Uhr die Preisverleihung statt. Und anschliessend steigt im Pantheon das grosse Oldtimerfest im Zeichen des 10-jährigen Jubiläums dieser einzigartigen Institution.
Das Pantheon ist zusammen mit dem Haupt-sponsor, Itten Brechbühl, offizieller Partner des Concours d'Elégance.

 
Anmeldeschluss: 31. Juli 2018
 
Anmeldung zum Concours d'Elégance >>
Concours-Sonderkategorie 2018: französische Automobile
Die Vielfalt französischer Marken ist gross. Citroën, Peugeot, Renault, 2CV, 203 und 4CV - und dazu eine Vielzahl verschwundener Marken.
Zu diesen gehört auch dieser extrem seltene Panhard CD von 1964. Das Auto ist am Concours zu sehen. Abgeleitet von den Index-Siegerwagen von Le Mans 1961 und 1962 war der CD ein sehr französisches Sportcoupé, das in 185 Exemplaren gebaut wurde. Nur 9 CD wurden exportiert. Motor: 848 ccm Panhard Tiger, 60 PS, 160 km/h.
 
 
Mitten im Sommer ist bei uns bereits tiefster Winter: Der nächste WinterRAID wird ganz besonders spannend!
Das RAID-Team ist derzeit voll mit den Vorbereitungen zum 16. WinterRAID beschäftigt. Im August erfahren Sie mehr, aber wir lüften hier bereits etwas den Schleier über dieser klassischen Winterrallye. So wird die Zeitdauer wie früher drei Tage betragen (Donnerstag bis Samstag). Eine völlig neue Route und entsprechend neue Hotels erwarten die winterharten Fahrer. Und erstmals führt die Strecke auf den berühmten Monte Grappa. Start- und Zielort bleibt St. Moritz – aber sonst ist alles neu.
Lassen Sie sich überraschen!
 
 

Die berühmte Sachertorte
Keine Frage: die Sacher Torte ist eine der berühmtesten Torten der Welt. Dieses wahrhaft fürstliche Dessert, das jährlich in über 360'000 Exemplaren und nach dem Originalrezept hergestellt und in alle Welt exportiert wird, hat eine interessante Geschichte.
Franz Sacher ist 1832 sechzehnjährig und Kochlehrling in der Privatküche der Villa Metternich in Wien. Der Hausherr, Fürst von Metternich (1773-1859), der am Wiener Kongress bei der Neuordnung Europas nach dem Sturz von Napoleon I eine entscheidende Rolle spielte, wünschte sich für eine Abendgesellschaft ein besonderes und raffiniertes Dessert. Just an diesem Tag war der Chefkoch abwesend und die Wahl fiel auf Sacher, Lehrling im zweiten Jahr und voller Leidenschaft für Gebäck und Desserts. Er schuf dieses ganz besondere Dessert quasi aus dem Stegreif.
Den grossen Durchbruch erlebte die Torte 1948, als Franz Sacher seinen Feinkostladen in Wien eröffnete und die eigentliche Produktion dieser Schokoladentorte mit Aprikosenkonfitüre begann. Die Familie begründete später das heute hochberühmte Hotel Sacher in Wien.
Teilnehmer am diesjährigen RAID Autumn Drive haben Glück: auf der Heimreise vom Interalpen-Hotel Tyrol ist Innsbruck nicht weit -
und hier, wenige hundert Meter vom berühmten "goldenen Dachl" entfernt, gibt es ein originales Sacher Café . Hier lässt sich die Köstlichkeit geniessen und kaufen. Vaut le détour!

* Die RAID-Empfehlungen erscheinen in loser Folge und berichten über Interessantes, dem die Mitarbeiter der Organisation RAID bei ihrer Tätigkeit im In- und Ausland begegnen. Die Beiträge geben die Empfehlungen der Betreffenden wieder und wurden mit niemandem abgesprochen. In keiner Weise sind die Texte mit Werbung oder Sponsoring verknüpft.
 
Organisation RAID
Organisation RAID
raid.ch
weiterleiten
Copyright © 2018 Organisation RAID, All rights reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok